an der Dalke in Gütersloh

Heute morgen war es eher trübe,  nur ein winziger kleiner Streifen Morgenrot und schon zog es sich wieder zu. Doch es regnete nicht und so konnten wir gut vom Rhedarer Forst zur Dalke gehen, immer wieder ein schöner Weg.

Es ist schon erstaunlich wie gut sich da alles entwickelt hat in so kurzer Zeit.

Da ich noch mehr Schwanen Fotos mitgebracht habe gibt es einen extra Beitrag.

*

Über die >>> Blühstreifen hab ich schon beim „törichten Weib“ berichtet… auch hier sahen wir sie:

Hier blühten die Sonnenblumen noch nicht. Immer wieder eine Augenweide… und so nützlich!

*

Wir gingen zurück durch den Wald und waren gute drei Stunden unterwegs.

*

Advertisements

Über Follygirl

Viele...BUNTE ... Blogs... Fotografie, Schreiben, Privates, Kochen... Natur & Tiere Freue mich auf Eure Besuche!
Dieser Beitrag wurde unter Bäume, Blüten, Gütersloh, Landschaft, Natur, Sommer, Städte & Dörfer rund herum, Wasser abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s